Yogasequenzen

„Hey Niketi“

Hey Niketi:

Gerade, aufrecht und fest stehen (Tadasana).

 

 

 

Hey Wana:

Mit einem Bein einen großen Schritt nach vorn machen. Fersen beider Füße sind auf einer Linie.

Vorderes Bein ist im rechten Winkel gebeugt, das hintere Bein ist gestreckt.

Hinteren Fuß ca. 90 Grad abwinkeln, der vordere Fuß zeigt gerade nach vorn.

Beide Arme aufmachen. Arme parallel zum Boden in einer Linie nach vorn und nach hinten strecken.

Kopf nach vorn.

Blick geht zur vorderen Hand (Held II).

1. Runde: Rechtes Bein und rechter Arm nach vorn, linkes Bein und linker Arm nach hinten.

2. Runde: Linkes Bein und linker Arm nach vorn, rechtes Bein und rechter Arm nach hinten.

hey-niketi-kiyomamu-3Hey Niketi:

Stellung halten.

1. Runde: Rechten Arm beugen. Arm über die rechte Schulter heben und mit der flachen Hand den Rücken berühren. (Den Bogen vom Rücken holen)

Rechten Arm wieder nach vorn strecken.

Linker Arm bleibt nach hinten gestreckt.

2. Runde: Linken Arm beugen. Arm über die linke Schulter heben und mit der flachen Hand den Rücken berühren. (Den Bogen vom Rücken holen)

Linken Arm wieder nach vorn strecken. Rechter Arm bleibt nach hinten gestreckt.

 

 

 

hey-niketi-kiyomamu-4Hey Wana:

Stellung halten.

1. Runde: Rechter Arm ist gestreckt. (Hält den Bogen fest)

Linken Arm beugen. Arm über die linke Schulter nach hinten bringen. Mit der flachen Hand den Rücken berühren. (Pfeil holen)

Linken Arm wieder nach vorn strecken.

2. Runde: Linker Arm ist gestreckt. (Hält den Bogen fest)

Rechten Arm beugen. Arm über die rechte Schulter nach hinten bringen. Mit der flachen Hand den Rücken berühren. (Pfeil holen)

Rechten Arm wieder nach vorn strecken.

 

 

hey-niketi-kiyomamu-5Asse Wana:

1. Runde: Linken Arm beugen und anwinkeln.

2. Runde: Rechten Arm beugen und anwinkeln.

Ellbogen ist parallel zum Boden in einer Linie.

(Bogen spannen)

 

Hey Wana:

1. Runde: Linken Arm nach vorn bringen – dabei linkes Bein gestreckt langsam nach hinten anheben. Oberkörper nach vorn beugen, so dass sich der Körper in der Waagerechten befindet.  (Gestreckt oder gebeugt – wie du heute möchtest).

Finger verschränken, Zeigefinger strecken. (Pfeil abschießen)

2. Runde: Rechten Arm nach vorn bringen – dabei rechtes Bein gestreckt langsam nach hinten anheben. Oberkörper nach vorn beugen, so dass sich der Körper in der Waagerechten befindet.  (Gestreckt oder gebeugt – wie du heute möchtest).

Finger verschränken, Zeigefinger strecken. (Pfeil abschießen)

Der  Blick ist dabei nach oben gerichtet.

 

hey-niketi-kiyomamu-7Asse Wana:

1. Runde: Linkes Bein langsam wieder senken und strecken. Dabei beide Arme  nach oben strecken. Rechtes Bein bleibt im rechten Winkel gebeugt.

2. Runde: Rechtes Bein langsam senken und strecken. Dabei beide Arme  nach oben strecken. Linkes Bein bleibt im rechten Winkel gebeugt.

Hinteren Fuß ca. 90 Grad abwinkeln, der vordere Fuß zeigt gerade nach vorn.

Der Blick ist dabei nach vorn gerichtet.

Hey Wana:

Gerade, aufrecht und fest stehen (Tadasana).

 

Tanzen:

Knie hoch ziehen und mit den Füßen auf dem Boden trampeln.

Oberkörper nach vorn oder nach hinten beugen.